Die Erscheinung von Alcúdia. Islamische Al-Qudya (X - XIII)

Obwohl die ersten Kontakte früher waren, die Mohammedaner installierten sich auf der Insel im Jahr 903 und blieben bis die Eroberung von Jaume I der Eroberer im Jahr 1229.

Isam - Al - Jawlani wurde als erster Regierender gewählt und fing eine Reorganisation auf der Insel an. Das Stadtleben ergab sich in der Hauptstadt Medina Mayurqa, während der Rest der Insel sich in kleinen Dörfern organisierte. Zu diesem Zeitpunkt erschien zum ersten Mal der Name Al - Qudya neben Bullansa, Erbe des alten lateinischen Begriff Pollentia.

Während dieser Periode entwickelte sich die Agrikultur, die auf neue Gießmethoden basierte. Man benutzte ein Wasserrad und stellte wieder den römischen Anbau her. Nebenbei fügte man neue Züchtungen wie Reis oder Baumwolle hinzu.

Medina Mayurqa entwickelte sich zu einem Kommerzpunkt der ersten Linie. Dies ermöglichte, dass Händler aus dem ganzen Mittelmeer hierher kamen. Gleichzeitig wurde es auch einen Kulturmittelpunkt wo Künstler, Dichter, Philosophen oder Mathematiker sein wissen entwickelten.

 
 

Erhalten Sie regelmässig Neuigkeiten aus Alcudia.

Melden Sie sich an

Senden
 
 
Information Alcudia Majorca
 
Alcudia Ecotourism
 
 

Sträde Alcudia Mallorca

Entdecken Sie Alcudias Strände - Entspannen Sie sich im kristallklaren Wasser Mallorcas

Check in

Ausfluge Alcudia Mallorca

Lernen Sie kulturelle Hintergründe Alcudias kennen - die Insel Mallorca im Detail

Check in

Aktiv Turismus Alcudia Mallorca

Alcudias Freizeitangebot macht’s möglich: Erholsamen Aktivurlaub auf Mallorca

Check in

Gastronomie Alcudia Mallorca

Lassen Sie Ihren Sinnen freien Lauf - kosten Sie Alcudias Spezialitäten auf Mallorca

Check in