Natur

Einheimische Bäume

Die Balearen haben eine reiche Vielfalt an autochthonen Bäumen. Einige davon sind:

- Steineiche (Quercus ilex): Baum mit flachen, ledernen, immergrünen Blätern, wächst im Feuchtgebiet der Mittelmeerberge. Bildet schattenspendende Wälder, vor allem im Tramuntangebirge Mallorcas. In Alcúdia findet man vereinzelte Exemplare und hin und wieder kleine Steineichenwälder, z.B. bei Puig de Son Fe.

- Aleppokiefer (pinus halepensis): Die Kiefer weist einem hohen Harz –und Brennstoffgehalt auf.Im Sommer können nicht genügend Vorsichtsmassnahmen angesichts der leichtbrennbaren Bäume getroffen werden.

- Phönizischer Wacholder (Juniperus oxycedrus macroarpa): Spezies Düne der des Mittelmeerraums, die man auf den Balearen ausschliesslich in der Bucht von Alcudia findet. Trägt entscheidend zum Erhalt der Dünen bei. Typisch die in Dreiergruppen angeordneten, nadelartigen Blätter; die von Vögeln geschätze Beerenfrucht ähnelt dem gemeinem Wacholder, der zur Herstellung von Gin verwendet wird.

- Wilder Ölbaum (Olea europea sylvestris): Der wilde Ölbaum wächst "wild und spontan" an der Küste und in den Bergen.

- Olivenbaum (Olea europea europea): Der Olivenbaum ist die gazüchtete Gattung. Er wurde vor zirka 6000 Jahren im östlichen Mittelmeerraum angepflanzt und vor etwa 3000 Jahren in den Westen befördert.

- Tamarinde (Tamarix sp): Vor allem in der Albufereta, wo sie kleine Waldzonen bildet. Bescheidener Baumwuchs, sehr verweigt leicht lanzettförmige, kleine, ineinander überlappende Blätter. Kleine Blüten in dichten Ähren. Wächst auf salzhaltigem.

- Johannisbrotbaum (Ceratonia siliqua): Wilder und traditionsgemäss gezüchteter Baum. In der wilden Form ist ein Teil der rinden Macchagebiete an der Mittelmeerkuste neben dem wilden Ölbaum zu finden. In der kultivierten Form trat er Ende des vergangenen Jahrhunderts an die Stelle der von der Reblausplage zerstörten Weinreben. Seine Frucht,das Johannisbrot, diente als Viehfutter und findet heute Verwendung in der Chemieindustrie.

- Zwergpalme (Chamaerops humilis): Es ist die einzige originale Palme aus Europa. Sie ist klein (2 bis 6 Meter) und hat große Blätter in Form eines Fächers. Sie ist häufig in Strauchheiden und Pinienwälder der Serra de Tramuntana und im Westteil von Mallorca zu finden. Es handelt sich um eine beschützte Art.

Natur Gebiete

 

Flora und Fauna

 

Die grüne Karte

 

Tipps für den Umweltschutz in Ihrem Urlaub

 
 
 

Erhalten Sie regelmässig Neuigkeiten aus Alcudia.

Melden Sie sich an

Senden
 
 
Information Alcudia Majorca
 
Alcudia Ecotourism
 
 

Sträde Alcudia Mallorca

Entdecken Sie Alcudias Strände - Entspannen Sie sich im kristallklaren Wasser Mallorcas

Check in

Ausfluge Alcudia Mallorca

Lernen Sie kulturelle Hintergründe Alcudias kennen - die Insel Mallorca im Detail

Check in

Aktiv Turismus Alcudia Mallorca

Alcudias Freizeitangebot macht’s möglich: Erholsamen Aktivurlaub auf Mallorca

Check in

Gastronomie Alcudia Mallorca

Lassen Sie Ihren Sinnen freien Lauf - kosten Sie Alcudias Spezialitäten auf Mallorca

Check in