Natur

Puig de San Martí und Son Fe

In dem Schutzgebiet von Puig de Sant Martí, von 184’6 Hektar, dominiert der Pinienwald im Westteil des Berges, der càrritx (Ampelodesmos mauritanica) in den Brandzonen und der Trockenanbau. Zu hervorheben ist die Presenz einer Höhle, die Hölhle von Sant Martí. Diese enthält zwei beschützen Fledermausarten, die in den Abgründen leben. Hier gibt es in den Pinienwäldern viele endemische und beschütze Pflanzarten wie die Zwergpalme, eine Art kleiner Palme.

Dieser Hügel hat eine große Wichtigkeit als Wandergebiet. Organisierte Wandergruppen kommen zu Fuß, mit Fahrrad oder mit Pferd von den touristischen Anstalten von Alcúdia hierher. Es gibt einen großen Zufluss an Besuchern, die den Gipfel über eine asphaltierte Strasse mit Auto erreichen. Einige, um mit dem Gleitschirm oder dem Deltaflügel zu fliegen.

Puig de Son Fe
Das Naturgebiet von Puig de Son Fe hat eine Fläche von 249 Hektar. Seine morphologischen Eigenschaften sind sehr ähnlich mit dem Puig de San Martí sowie seine Flora und Fauna.

Natur Gebiete

 

Flora und Fauna

 

Die grüne Karte

 

Tipps für den Umweltschutz in Ihrem Urlaub

 
 
 

Erhalten Sie regelmässig Neuigkeiten aus Alcudia.

Melden Sie sich an

Senden
 
 
Information Alcudia Majorca
 
Alcudia Ecotourism
 
 

Sträde Alcudia Mallorca

Entdecken Sie Alcudias Strände - Entspannen Sie sich im kristallklaren Wasser Mallorcas

Check in

Ausfluge Alcudia Mallorca

Lernen Sie kulturelle Hintergründe Alcudias kennen - die Insel Mallorca im Detail

Check in

Aktiv Turismus Alcudia Mallorca

Alcudias Freizeitangebot macht’s möglich: Erholsamen Aktivurlaub auf Mallorca

Check in

Gastronomie Alcudia Mallorca

Lassen Sie Ihren Sinnen freien Lauf - kosten Sie Alcudias Spezialitäten auf Mallorca

Check in